Donnerstag, 24. Mai 2012

mini DIY


Ich liebe Flohmärkte und was gibt es Schöneres als gezielt nach etwas zu suchen! Diesmal habe ich mir vorgenommen mein Schmuck-Schubfach mal wieder etwas zu organisieren. Dazu habe ich alte Sammeltassensets gekauft bzw. auch nur einzelne Tassen und Unterteller. Gerade diese Einzelteile und Tassen mit leichten Lädierungen gibt es auf dem Flohmarkt wie Sand am Meer. Hier bei uns in Berlin liegen die Sammeltassensets, wenn sie gut erhalten sind und dazu noch komplett bei 8-15Euro, dann sind es aber meist wirkliche Sammlerstücke. Für „Einzelteile“ zahlt man 50Cent bis 1Euro. Am Besten immer schön handeln! Das Besorgen der Tassen ist quasi die Hauptaufgabe dieses DIY, denn der Rest sortiert sich dann von ganz allein. 



Kommentare:

  1. Sieht super aus. Ich liebe Flohmärkte auch. Wo gehst Du denn immer hin?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gehe gern auf den Flowmarkt am Maybachufer, am 1. und 3. Sonntag im Monat. Dann gehe ich ab und an auf den Mauerpark aber immer vor 11Uhr, denn danach macht es einfach keinen Spaß! Und mein Geheimtipp sind ganz kleine Märkte, wie Beispielsweise Samstags auf dem Leopoldplatz, da findet man noch Schnäppchen und Besonderheiten! Ach und Sonntags ist der in Tegel auch nicht schlecht. Und du, wo gehst du hin?

      Löschen
  2. sehr schöner Blog und tolle Ideen! :)
    hast du Lust auf gegenseitiges Verfolgen?
    ich würde mich freuen. :)
    http://dergeschmackvonwolken.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Bin vor kurzem auf deinen Blog gestoßen und deine Fotos und Ideen sind wundervoll. :)
    Auch das ist eine tolle Idee, hoffentlich finde ich auch passende Untersetzer zum umsetzen.

    LG
    Charlotte

    AntwortenLöschen